Es war ein überwältigendes Gefühl für fünf Arnsberger, als Vertreter des gesamten Arnsberger Netzwerks mit einem Preis in der Hand auf der Bühne zu stehen. Überreicht vom internationalen Cricket-Star Abdul Razzaq auf der DCU Gala Award Night 2019. Doch warum erhalten Arnsberger einen Preis von der Deutschen Cricket Union? Gewürdigt wurde hier natürlich keine sportliche Leistung, sondern vielmehr das Projekt “Integration durch Sport” – und so erhielten verschiedene Akteure aus Arnsberg den “Integration AWARD”.

 

Aber von vorn: Ein präparierter Tennisball, ein selbst geschnitzter Holzschläger aus dem Baumarkt – das erste Equipment der “Arnsberger Löwen” fiel beim selbst organisierten Training der jungen Männer aus Afghanistan eher spärlich aus. Und dennoch: Für sie reichte es, um sich ein Stück Heimatfeeling nach Deutschland zu holen. Auf einer großen Wiese begannen sie mit ihrem Sport: Cricket!

Ihre Patinnen (Teil der alt & jung Chancenpatenschaften – www.chancenpatenschaften.de) wunderten sich über die regelmäßigen Treffen und staunten nicht schlecht, als sie den Grund dafür erfuhren. Anlass genug für Claudia Brozio, einen Kontakt zur Deutschen Cricket Union herzustellen.

Seither nahm alles seinen Lauf. Eingeladen zum ersten offiziellen Spiel in Köln liefen die jungen Cricket-Spieler ohne Ausrüstung und Trikots in Köln auf. Um ihnen das Mitspielen zu ermöglichen, erhielten sie kurzerhand das notwendige Equipment von der DCU und die zu tragenden Trikots von einem vor Ort anwesenden Verein.
Dieses Turnier verließen die motivierten Spieler als Sieger!

Nur kurze Zeit später sagte die DCU ihre Unterstützung zu und im Kreise der Arnsberger Ehrenamtlichen innerhalb des Patenschaftsprogramms “Menschen stärken Menschen” brach das Cricket-Fieber aus. Immer mehr Akteure beteiligten sich und suchten Wege und Möglichkeiten, den jungen Menschen ihren sportlichen Traum zu erfüllen. Mit Erfolg!

Heute spielen die “Arnsberger Löwen” unter dem Dach des Sportvereins “TV Arnsberg 1861 e.V.“, trainieren im Winter in der Sporthalle der Städt. Sauerschule und im Sommer dank einer Kooperation mit dem SV Arnsberg 09 auf dem Sportplatz hinter der Rundturnhalle in Arnsberg. Sie nehmen an den DCU Ligaspielen teil und werden weiterhin von zahlreichen Akteuren aus Arnsberg unterstützt.

Integration durch Sport gelingt durch ein gut funktionierendes Netzwerk – das bewies Arnsberg in den letzten Jahren.

Genau dafür wurden der Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Marita Gerwin von der Fachstelle Zukunft/Alter der Stadt Arnsberg, Michael Voss als Geschäftsführer des Fördervereins Wendepunkt e.V., Udo Jakobi als 1. Vorsitzender des TV Arnsberg 1861 e.V. sowie Claudia Brozio als Patin innerhalb des Bundesprogramms “Menschen stärken Menschen” nun innerhalb der großen Gala Awards Night 2019 der Deutschen Cricket Union in Köln Euskirchen mit dem “Integration AWARD” ausgezeichnet.

Fotos: Siamak Nejadnourifar

Gala Awards Night 2019

Die Deutsche Cricket Union wartete mit einem gefüllten Programm inklusive vieler Highlights auf. Via Sekt-Empfang wurden die rund 400 Sponsoren und internationalen Gäste begrüßt – und auch Neil Townsend, Geschäftsführer der DCU, hielt ein paar Worte bereit. Bevor der Bürgermeister der Stadt Euskirchen, Dr. Uwe Friedl, sowie Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Stadt Arnsberg, ein paar Grußworte an die Gäste und die DCU richteten, genossen die Gäste die Bollywood Tanz-Show der “Angels Dancers”, gefolgt vom dynamischen Auftritt des “Dance Master Sandy” und vielen internationalen Stars auf der Bühne. Zum Projekt “Integration durch Cricket” in Arnsberg durfte Marita Gerwin etwas sagen (zu lesen auch in den Grußworten). Für das leibliche Wohl der Gäste wurde gesorgt – mit bestem indischem Essen.

Integrationsprojekte sowie Jugend- und Schulprojekte, die von der Deutschen Cricket Union ins Leben gerufen und begleitet werden, wurden vorgestellt und auch innerhalb der regionalen Auszeichnungen geehrt, gefolgt von den GPL-Ehrungen, DCU Bundesliga-Ehrungen und Co.

DCU Awards for International Sporting Relations, Lifetime Achievement Awards, Grassroots Awards, Players Awards und letztendlich auch die Integration Awards – all diese Ehrungen fanden kommentiert und moderiert durch Tommy Sandhu, dem britischen Moderator des Abends sowie unter anderem Abdul Razzaq, internationaler Cricket-Star, statt.

Grußworte aus Arnsberg

Quelle: Gala Awards Night 2019 Festzeitschrift der Deutschen Cricket Union

Quelle: Gala Awards Night 2019 Festzeitschrift der Deutschen Cricket Union

Quelle: Gala Awards Night 2019 Festzeitschrift der Deutschen Cricket Union

Quelle: Gala Awards Night 2019 Festzeitschrift der Deutschen Cricket Union

Quelle: Gala Awards Night 2019 Festzeitschrift der Deutschen Cricket Union

Ravi Navaratnam, 1. Geschäftsführer der DCU, wandte sich mit abschließenden Worten an die Gäste und betonte, wie gerne die DCU den Cricket-Sport in Deutschland ausweiten und insbesondere in Schulen und Co. etablieren wolle. Ein erster Schritt ist getan – derzeit und in den nächsten Wochen finden “School Cricket Days” statt. Auch in Arnsberg – hier können die Schüler und Schülerinnen der Agnes-Wenke-Sekundarschule am Donnerstag, 4. Juli, auf dem Sportplatz im Binnerfeld bowlen, batten und fielden.

Weitere Infos zum Projekt: