Inzwischen ist wissenschaftlich erwiesen, dass Musik Nervenbahnen miteinander vernetzt, als ein Auslöser für neuronale Reorganisationsprozesse wirkt und in allen Lebensaltern die Plastizität des Gehirns fördert (auch bei Menschen mit Demenz!). Musik nimmt Einfluss auf kognitive, sprachliche und sensomotorische Aufgabenbereiche unseres Gehirns. Gern wird sie deshalb auch als „Königsweg“ in der Begleitung von Menschen mit Demenz beschrieben. Gezielt eingesetzt, ermöglicht Musik Begegnung, auch dann, wenn Sprache nicht mehr zur Verfügung steht. Sie besitzt einen hohen Aufforderungscharakter und schafft Verbindung zu Gefühlen und Erinnerungen. Musik ermöglicht Menschen mit Demenz, sich auszudrücken.

Doch wann ist der Einsatz von Musik sinnvoll? Wie kann ich durch Musik Alltagssituationen wie bspw. das Essen und Trinken, sicheres Gehen und Laufen unterstützen?

Vom 6. bis 8. November 2017 werden für unterschiedliche Zielgruppen Seminare angeboten, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Die Referentin Simone Willig ist Dipl.-Musiktherapeutin (FH/DmtG), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Neurologische Musiktherapeutin, Dementia Care Mapper und vermittelt Hintergründe und praktische Tipps für den gezielten und sinnstiftenden Einsatz von Musik in der Begegnung mit Menschen mit Demenz.

Musikalische Vorkenntnisse sind NICHT erforderlich!

Informationen zur Referentin finden Sie aus der Webseite: www.simonewillig.de

Die Seminare finden in Kooperation mit der VHS Arnsberg/Sundern und der Stadt Arnsberg – Fachstelle Zukunft Alter und dem Netzwerk Demenz Arnsberg statt.

Mit Musik geht vieles leichter – Menschen mit Demenz musikalisch einfühlsam begleiten

Seminar für Pflege- und Betreuungskräfte, interdisziplinär denkende Teams
Mo. 06.11.2017, 10:00 – 16:00 Uhr, Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7, 59821 Arnsberg – Teilnehmergebühr 70,00 €

Seminar für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz
Di. 07.11.2017, 10:00 – 16:00 Uhr, Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7, 59821 Arnsberg – Teilnehmergebühr: 70,00 €

Begegnungsstätte von Menschen mit und ohne Demenz, pflegenden Angehörigen, Ehrenamtlern, professionell Pflegenden
Mi. 08.11.2017, 10:00 – 13:00 Uhr, Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr. 7, 59821 Arnsberg – Teilnehmergebühr: 35,00 €

Anmeldung : Tel. :02931 13464 oder www.vhs-arnberg-sundern.de

Fotos: Jö02rg Plechinger