sia4
Mit minus 17 Grad Celsius hatte Siamak in Berlin zu kämpfen – doch für die Berlinale 2017 lohnt es sich. 10 Tage verbrachte der iranische Filmemacher in der Hauptstadt, um an der Berlinale 2017 teilzunehmen. In seinem Tagebuch finden Sie ein paar Einträge zu seinem dortigen Befinden.
Doch wie kommentiert er jetzt, nach seiner Rückkehr, das einmalige Highlight in Berlin? Das hat er uns beantwortet.

With minus 17 degrees Celsius Siamak had to fight in Berlin – but it is worthwhile for the Berlinale 2017. The Iranian filmmaker spent 10 days in the capital to participate in the Berlinale 2017. In his diary you will find a few entries on his health.
But how does he comment, after his return, the unique highlight in Berlin? He answered:Was war dein erster Gedanke, als du die Einladung in den Händen gehalten hast?
What was your first thought when you held the invation in your hands?Mein erster Gedanke war: Schock und Freude zugleich, denn nach mehr als einem Jahr durfte ich wieder Kino fühlen – und das war perfekt für mich.
My first thought i get shocked and happy because after more than one year i feel cinema again and this was perfect feeling for me.

Welchen Eindruck hattest du am ersten Tag der Berlinale von der Eröffnungsgala?
What impression did you have on the first day of Berlinale from the opening ceremony?

Es war großartig und sehr unterschiedlich zu den Festivals, die ich bislang besucht habe. Es war professionell.
It was great and very different with all of festival i visited them before. every thing was profestional.

Worauf hast du bei deinem Berlinale-Besuch deinen Schwerpunkt gelegt?
What did you focus on during your visit to Berlinale?

Mein Besuch bestand aus zwei Teilen: In erster Linie wollte ich natürlich das Festival bewundern und Filmmarketern in Kontakt kommen. Andererseits aber auch einige historische Orte in Berlin besuchen.
My visit was two parts. First focus on the cinema and meeting with some film maket and second was meet some historical places in Berlin.

Was hast du aus dieser Erfahrung gelernt?
What did you learn from this experience?

Es war eine tolle Erfahrung – ich habe eine andere, multikulturelle Gesellschaft besucht.
It was good experience because i visited diferent and multi culture society.

Welche Inspirationen hast du für deine eigenen Ideen daraus gezogen?
What inspirations did you draw for your own ideas?

Ich hoffe, dass ich bald wieder mit dem Filme machen starten kann.
I hope i can start very soon as possible again moviemaking.

Du hast eine Woche bei Erik Rahn und seiner Familie gewohnt. Wie war der Aufenthalt in der Gastfamilie für dich?
You have lived one week with Erik Rahn and his family. How was the stay in the guest family for you?

Es war wirklich perfekt. Ich bin so glücklich, dass ich zwei so nette Freunde gefunden habe. Sie sind wirklich sehr nette Freunde.
It was really perfect. I am so happy i found two new and nice and lovely friends. They were really nice friends.

Auch Erik Rahn und seine Frau haben wir natürlich gefragt, wie er den Besuch des iranischen Filmemachers empfunden hat. Schließlich hat er „die fremde Person“ eine Woche lang bei sich wohnen lassen. Sein Statement fiel durchweg positiv aus – aber sehen Sie selbst:
We also asked Erik Rahn and his wife, of course, how he felt about the visit of the Iranian filmmaker. After all he let „the stranger“ stay with him for a week. His statement was consistently positive – but see for yourself:

„Als die Anfrage aus Arnsberg kam, ob ich eine Unterkunft für einen Berlinale-Gast aus dem Iran wüsste, war ich zunächst ratlos. Es ist während des Festivals nahezu unmöglich ein bezahlbares Hotelzimmer in Berlin zu finden. Aber warum nicht bei uns wohnen, da wir ja ein Gästezimmer haben? Gesagt, getan: Drei Tage später stand Siamak bei uns vor der Tür und bedankte sich überschwänglich für die Unterkunft.

Während der Filmprofi tagsüber auf der Berlinale unterwegs war und ich meiner eigenen Arbeit nachging, blieb zumindest bei den gemeinsamen Essen Zeit für interessante Gespräche. Dabei ging es natürlich zunächst um Film und andere Kunstformen. Aber wir sprachen auch über alle möglichen gesellschaftlichen Themen und schließlich über seine persönliche Situation als Geflüchteter in Deutschland. Dabei wurde mir nochmals deutlich, wie wichtig die Offenheit und Unterstützung der Einheimischen ist, wie es in Arnsberg wohl sehr umfänglich der Fall ist. Aber auch wie schwierig es für den Einzelnen dennoch bleibt, wenn er alles hinter sich lassen muss. Dies lässt unsere eigene Freiheit und Sicherheit noch einmal in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Siamak und ich haben es immerhin geschafft einmal zusammen auf die Berlinale zu gehen, wo wir einen sehr interessanten iranischen Beitrag gesehen haben. Im Anschluss kam es zu Begegnungen mit offiziellen Gästen aus dem Iran, was bei meinem neuen Freund als politisch Verfolgtem durchaus gemischte Gefühle auslöste.

Für mich war die gemeinsame Woche jedenfalls ein echter Gewinn und wir werden in Verbindung bleiben; gemeinsame Filmprojekte nicht ausgeschlossen…“ (Erik)

„Wie schön und bereichernd es ist, den Menschen zu entdecken und kennenzulernen, der hinter der Rolle steckt, die „er hier bei uns wahrzunehmen hat“, habe ich in dieser Woche mit Siamak erlebt. 

Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder. Siamak ist bei uns immer willkommen.“ (Brigitte)

sia15