Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des bekannten Cricketspielers und geschätzten Sportkameraden des DCU Tahir Rana – das einst zum Kennenlernen angedachte Cricket-Turnier der Deutschen Cricket Union wurde daher kurzerhand zum “Rana Tahir Majeed Memorial Cricket Tournament 2018”.

Zwölf Mannschaften trafen sich am Samstag, 21. April, und Sonntag, 22. April, zum Bowlen, Batten und Fielden in Rechklinghausen – auch die “Arnsberger Löwen” des TV Arnsberg 1861 e.V. waren dabei und zeigten sich motiviert und stark. Nachdem sie das erste Spiel gegen “Yarl Warendorf” gewannen, verließ sie das Glück schließlich in der Gruppenphase gegen “Bonn Blue”. Auch im Viertelfinale gegen “Dortmund Mega Stars” hat es nicht für den Sieg gereicht. Demotiviert hat dies die Arnsberger Cricket-Spieler jedoch nicht. Sie wirkten kampfstark und entschlossen. Auch zukünftig werden sie auf Turnieren ihr Bestes geben. Turniersieger wurde letztendlich der “Duisburg CC e.V.”. Als bester Fielder (“Man of the Match”) wurde Nazir Basra der Siegermannschaft gekürt. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Aktuell suchen die “Arnsberger Löwen” gemeinsam mit dem TV Arnsberg 1861 e.V. nach einem geeigneten Spielfeld im Raum Arnsberg, da sie sonst zu jedem Ligaspiel den weiten Weg nach Recklinghausen auf sich nehmen müssten.

Wer Interesse hat, die “Arnsberger Löwen” und vor allem auch das Cricketspielen näher kennenzulernen, der sei an den “Tag des Crickets” erinnert, der unter dem Dachmantel des TV Arnsbergs am Sonntag, 06. Mai, in der Rundturnhalle in Arnsberg stattfindet – jeder ist herzlich eingeladen. Generationsübergreifend und interkulturell.

Fotos by Samiullah Baghlani